Mein Angebot
Ucello170


Was ist das Ziel der Physiotherapie?

  • Ziel ist es, Bewegungseinschränkungen zu erkennen und mit Hilfe von manuellen Techniken zu beseitigen.
  • Dazu gehört das Erlernen oder Wiedererlernen der natürlichen Bewegungsabläufe, die Verbesserung der Blutzirkulation und des Lymphgefäßsystem, die Verbesserung der Elastizität aller Gewebe und Gelenke im Körper und letztendlich die Steigerung der Leistungsfähigkeit des Pferdes.

Wann hilft Physiotherapie?
  • bei Bewegungseinschränkungen und Lahmheiten
  • bei Taktunreinheiten
  • bei Rittigkeitsproblemen
  • bei Problemen in der Stellung und Biegung
  • bei Schiefhaltung von Genick und/oder Schweif
  • bei Sattel- oder Gurtzwang
  • bei Verhaltensauffälligkeiten oder Agressionen
  • bei Leistungseinbrüchen
  • nach Verletzungen, Stürzen oder Festliegen
  • nach langer Krankheit und Trainingspausen

Was wird bei einer physiotherapeutischen Behandlung gemacht?
  • Problemdarstellung aus Sicht des Besitzers
  • Beurteilung des Exterieurs des Pferdes
  • Gangbildanalyse an der Longe
  • Überprüfung der Schmerzempfindlichkeit der Muskulatur (Stresspunkte)
  • Überprüfung von Sehnen, Bändern und Faszien
  • Überprüfung der Beweglichkeit und Mobilisation der einzelnen Gelenke
  • Behandlung der Muskulatur durch Massagen, Dehnungen, Moor und Wärme
  • Stresspunktmassage
  • Akupressur
  • Zahn- und Hufkontrolle
  • Beurteilung von Sattel und Zäumung
  • individuelle Trainingsplanerstellung
  • Übungsanleitung für den Besitzer

Dauer einer Behandlung: 1,5 bis 2 Stunden